Über Alexander Weber

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Alexander Weber, 16 Blog Beiträge geschrieben.

Der Wolf, die Jagd und Niederösterreich

Bejagung oder Nichtbejagung, das ist hier die Frage Der Wolf wird in Österreich nicht bejagt…oder doch? In 7 der 9 Landesjagdgesetze wird der Wolf als jagdbares Wild geführt. Zu einer Bejagung kam es in den letzten Jahrzehnten dennoch nicht. Grund genug sich kurz die rechtliche Situation anzusehen. Der Schutz des Wolfes ist sowohl völkerrechtlich, als [...]

2019-04-04T08:03:12+02:00

Rechtliche Gefahren beim Häuslbauen

Illegale Schwarzarbeit oder erlaubte Nachbarschaftshilfe? Gerade beim Hausbau wollen viele Bauherren Kosten sparen, und lassen anfallende Handwerksarbeiten von Nachbarn, Freunden oder Verwandten erledigen. Hier stellt sich die Frage, ob es sich dabei rechtlich gesehen tatsächlich um Nachbarschaftshilfe handelt, oder ob illegale Schwarzarbeit vorliegt. Immerhin werden durch Pfusch und Schwarzarbeit horrende Summen an der Finanz und [...]

2019-03-14T07:47:17+02:00

Versicherungsschutz bei der Rechtsschutzversicherung

Mieter sind grundsätzlich Gauner… So oder so ähnlich könnte man ein aktuelles Urteil des Obersten Gerichtshofes lesen. Tatsächlich geht es um die zeitliche Begrenzung des Versicherungsschutzes in der Rechtsschutzversicherung (ARB 2011). Klar ist, dass der Versicherungsschutz in der Rechtsschutzversicherung nur auf Versicherungsfälle anzuwenden ist, die während der Laufzeit des Versicherungsvertrages eintreten. Timing ist alles Im [...]

2019-03-07T08:31:00+02:00

Verhalten im Wald

Was darf man im Wald machen und was ist verboten? Der Wald als Lebensraum für Tiere, Pflanzen und Menschen, bildet eine erhebliche Grundlage in der ökologischen, ökonomischen und sozialen Entwicklung Österreichs. Da im Forstgesetz 1975 bestimmt wird, dass jedermann dazu berechtigt ist, den Wald zu Erholungszwecken zu betreten und sich dort aufzuhalten, galt es, einige [...]

2019-02-28T08:27:47+02:00

Verletzung der Aufklärungspflicht

Lügen haben kurze Beine (auch wenn man erst Jahre später darauf kommt)  „Der Versicherungsnehmer hat nach Möglichkeit zur Feststellung des Sachverhaltes beizutragen“. Dabei handelt es sich um einen wesentlichen Grundsatz, den jeder Versicherungsnehmer kennen muss. Zwei Entscheidungen des Obersten Gerichtshofes zeigen aber, dass Versicherungsnehmer diese Verpflichtung gerne unterschätzen; dies mit fatalen Folgen: Fall 1: Rechtsschutzversicherung: [...]

2019-02-20T11:27:54+02:00

Arbeitsbereitschaft versus Rufbereitschaft

Wenn das Handy zweimal klingelt… Die Begriffe Arbeitsbereitschaft (landläufig „Bereitschaftsdienst“) und Rufbereitschaft werden häufig verwechselt – dieser Beitrag soll das ändern und Ihnen helfen, eine faire Regelung mit Ihrem Dienstgeber zu finden. Arbeitsbereitschaft: Örtlich gebunden Bei Arbeitsbereitschaft muss man sich an einem vom Arbeitgeber bestimmten Ort bereithalten, um jederzeit die Arbeit aufnehmen zu können. Das [...]

2019-02-11T21:23:46+02:00

Nachträgliche Haftung des Versicherunsgmaklers

Die Folgeprovision muss tatsächlich erst verdient werden Mit dem Vertragsabschluss allein ist es für den Versicherungsmakler nicht getan. Als Fachmann auf dem Gebiet des Versicherungswesens ist es seine Hauptaufgabe seinem Kunden mit Hilfe seiner Kenntnisse und Erfahrungen den bestmöglichen, Bedarf und Notwendigkeit entsprechenden Versicherungsschutz zu verschaffen, und zwar auch nach Vertragsabschluss. Dafür gilt der Haftungsmaßstab [...]

2019-02-11T21:16:14+02:00

Kondenswasser = Leitungswasser?

Der OGH hat der Leistungsverweigerungstendenz der Versicherer (wieder) einen Riegel vorgeschoben. Dem lag folgender Ausgangsfall zugrunde: Der Kunde ist unter anderem gegen das Risiko des Leitungswasserschadens versichert. In seinem Haus befindet sich eine Wärmepumpenanlage, die aufgrund ihrer Konstruktion Kondenswasser bildet, das über eine Kondensatwanne in den Kanal abgeleitet wird. Die Kondensatwanne war verstopft, sodass das [...]

2019-02-01T08:47:48+02:00

Unfaire Klauseln im Arbeitsvertrag

Was gehört in den Dienstvertrag, was nicht? Der Arbeitsvertrag, auch Dienstvertrag genannt, formuliert die Rechte und Pflichten beider Vertragspartner. Essenzielle Bestandteile sind Lohn- und Urlaubsansprüche, der Arbeitsbereich und -ort sowie die zu erbringende Arbeitsleistung, die Arbeitszeiten und Kündigungsfristen. Neben diesen Grundbestandteilen können auch Zusatzleistungen wie etwa eine Dienstwohnung oder die Benutzung eines Firmenwagens enthalten sein. [...]

2019-02-01T08:46:57+02:00

Gelten Verkehrsschilder, wenn man sie nicht erkennt?

Was gilt bei schneebedeckten Schildern und Markierungen? Diese Frage beschäftigt alljährlich viele Autofahrer, weshalb wir sie hier beantworten wollen. Die Antwort ist vermutlich unbefriedigend, denn sie lautet: Jein. Manche Verkehrszeichen und Markierungen gelten trotzdem, andere wiederum nicht bzw. gibt es Sonderregelungen. "Vorrang" und "Stopp" gelten immer Die prinzipielle Regelung besagt, dass Verkehrszeichen,  die man nicht [...]

2019-01-28T12:49:36+02:00

Die Website verwendet Cookies, wie z. B. Cookies von Social Media-Websites Dritter. Solche Drittanbieter-Cookies können Ihre Nutzung der Website verfolgen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr dazu finden Sie in unseren Cookie-Hinweisen in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen